Poledance Kurse

Angegliedert an die SportOase bietet Britt Schröder, als Polefitness-Instruktorin und zweifache Deutsche PoleSportMeisterin, regelmäßig Kurse und Workshops „Rund um den Stangentanz“ an.

Tel: 0177 – 2763359

Mail: info@krefeld-poledance.de

Web: www.krefeld-poledance.de

Aktuell erfreut sich Poledance als Freizeitsportart immer größerer Beliebtheit, auch wir bieten Euch den heißesten Fitnesstrend aller Zeiten, es ist sexy, elegant und kraftvoll – aber nicht vulgär.

Poledance (engl. für Stangentanz) ist eine Tanz- und Sportform, nicht zu verwechseln mit Table-Dance oder Striptease. Es ist ein intensives Fitness & Dance Training, bei dem  mit Hilfe des eigenen Körpergewichtes mehrere Muskelgruppen gleichzeitig trainiert werden. Poledance ist eine Kombination aus Tanz und Akrobatik an der Stange, macht sehr viel Spaß und ist abwechslungsreich. Die Übungen an der Stange straffen und formen den ganzen Körper auf einzigartige Weise.

Kaum ein anderer Sport ist so vielseitig und effektiv. Pole Fitness hat sich in den letzten Jahren zu einer anerkannten Sportart entwickelt und ist auf dem Weg, auch als olympische Sportart anerkannt zu werden.

Wir unterrichten nach dem Pole-Fitness-Prinzip, das bedeutet, der tänzerische Aspekt gehört dazu, steht aber nicht im Vordergrund.

Es ist für alle schnell erlernbar und zeigt sehr schnell Trainingserfolge.

 

Unsere Trainerin – Britt – ist ausgebildete Polefitness Instruktorin, mit verschiedenen Zertifizierungen. Sie hat über 7 Jahre Poledance-Erfahrung und bildet sich ständig weiter. Sie ist bereits zweifache „Deutsche Polesportmeisterin“ (2015/2016) in der Kategorie professional Masters 40+. Britt ist außerdem zertifizierter IPSF-Judge und war z.B. bei den PoleSport Weltmeisterschaften 2015 und 2016 als Jurymitglied in London dabei.

 

Voraussetzungen:

Es sind keine besonderen tänzerischen oder akrobatischen Vorkenntnisse nötig, da alles schrittweise erlernt und stufenweise aufgebaut wird. Teilnehmen kann also jeder, der diesen neuen Fitnesstrend ausprobieren möchte.

Jeder Kurs besteht aus:

  • Warm-up – Aufwärmtraining, enthält Kräftigungs- und Stretchingübungen aus u.a. Pilates und Yoga (um den Körper auf die Anstrengung vorzubereiten und Zerrungen und Verletzungen vorzubeugen)
  • dem eigentlichen Pole-Training und
  • Cool down (Ausdehnen und Stretching, auch um einem möglichen Muskelkater entgegenzuwirken)

 

Die Kurse sind systematisch aufgebaut, und es werden verschiedene Übungen kombiniert, die auch nach Schwierigkeitsgrad (basic – medium –advanced) variiert werden können.

Bei uns trainieren alle Teilnehmer (Anfänger und Fortgeschrittene) zusammen, die Übungen werden individuell nach Level angepasst, so dass auch jeder sein eigenes Fortschrittstempo finden kann.

Ein Poledance-Workout  besteht aus verschiedenen Elementen:

  • Spins (Drehungen)
  • Climbs (Klettern)
  • Splits & Posings (gehaltene Figuren)
  • Headovers/Overturns (Kopfüberfiguren)

Sie werden systematisch je nach Schwierigkeitsstufe in sinnvoller Reihenfolge erlernt.

 

Wir bieten Euch abwechslungsreiche Pole-Kurse.

Das bedeutet, mal liegt der Schwerpunkt mehr auf der Technik und wir konzentrieren uns auf die korrekte Ausführung einzelner Figuren, mal auf der Kombination der verschiedenen Poletricks, die wir auch in Verbindung mit Tanz oder Floorwork-Elementen zu kleinen Choreographien (Abfolge mehrerer Figuren) mit Musik zusammensetzen.

Kommt vorbei und probiert Pole-Fit mit Britt!